Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Presseinformationen der zentegra gGmbH sowie Hintergrundinformationen und Downloads.

 

zentegra startet mit neuer Geschäftsführung ins Jahr 2021

Oldenburg, 29. Dezember 2020 – Die zentegra gGmbH beginnt das neue Jahr mit einem Wechsel in der Geschäftsführung. Jan Philip Bangen (36), Betriebswirt und bisheriger kaufmännischer Leiter der zentegra, übernimmt zum neuen Jahr die Geschäftsführung von Rüdiger Bangen (65). Unterstützt wird Philip Bangen in seinem neuen Amt von einem erweiterten Geschäftsleitungsteam, bestehend aus Mohamed Al Khaddam, Chefarzt, Anja Mennerich, Leiterin Rehabilitation und Teilhabe, sowie Frauke Hülsmann-Martin, Personalleiterin der zentegra.

„Wir alle sind meinem Vater, Rüdiger Bangen, für seine Verdienste um die zentegra in tiefem Dank verbunden“, sagt Philip Bangen anlässlich der Übernahme der Geschäftsführung. „Er hat mit großen Engagement diese Einrichtung aufgebaut und sie mit dem Blick auf kommende Entwicklungen stets vorausschauend, klug und verantwortungsvoll geführt.“ Rüdiger Bangen hatte die zentegra im Jahr 1995 unter dem Namen „ZMBR“ mitentwickelt und sie seither stetig ausgebaut und erweitert. Er war selbst als Psychologischer Psychotherapeut in den Kliniken der zentegra tätig und engagierte sich zugleich für die Träger-Stiftung pro mente Oldenburg und ihre drei Inklusionsunternehmen. Rüdiger Bangen zieht sich aus dem operativen Tagesgeschäft der Unternehmensführung zurück, bleibt der zentegra aber als strategischer Seniorberater und Forschungsleiter verbunden. „Ich bin zuversichtlich, dass wir mit unserer neuen Leitungsstruktur, dem Führungsteam und unseren langjährig erfahrenen Mitarbeitern gut gerüstet sind, kommende Herausforderungen zu bewältigen“, sagt Philip Bangen. „Ich freue mich sehr darauf, die zentegra mit diesem Team gemeinsam in die Zukunft zu führen.“

Ambulanter psychiatrischer Pflegedienst wird eingestellt

Die zentegra stellt ihren ambulanten psychiatrische Pflegedienst zum Ende des Jahres ein. Zu diesem Schritt haben wir uns vor dem Hintergrund des hart umkämpften Fachkräftemarktes entschieden. Die derzeit in Versorgung befindlichen Patientinnen und Patienten werden noch bis zum 31.12.2020 weiterversorgt. Für alle Patientinnen und Patienten, bei denen eine darüberhinausgehende Versorgung angezeigt ist, werden wir uns mit den behandelnden Fachärzten zeitnah in Verbindung setzen. 

Geschäftsführer Rüdiger Bangen: "Wir danken allen Zuweisern für die langjährige Verbundenheit und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit im Netzwerk medizinischer und beruflicher Rehabilitationsmaßnahmen."

Stiftung pro mente alleinige Trägerin der zentegra

Seit dem 01.04.2019 ist die Stiftung pro mente alleinige Trägerin der zentegra gGmbH. Die Karl Jaspers Klinik, welche seit 2011 Mitgesellschafterin war, ist zum 31. März 2019 ausgeschieden. Die Zusammenarbeit der Kliniken in der Versorgung von Patienten mit psychischen Beeinträchtigungen im akuten wie im rehabilitativen Bereich wird unverändert fortgesetzt. „Wir sind sehr glücklich, dass die Stiftung pro mente nun die komplette Trägerschaft der zentegra übernehmen konnte“, sagt Rüdiger Bangen, Vorstand der Stiftung. „Für die Menschen, die von uns und unseren engagierten Mitarbeitern betreut werden, halten wir dies für äußerst zielführend.“ 
 
Weiterlesen

zentegra Newsletter

Mit dem Newsletter "zentegra aktuell" möchten wir die Kommunikation zwischen uns und mitbehandelnden Ärzten stärken sowie den fachlichen Austausch mit Trägern der psychiatrischen und psychosomatischen Rehabilitation ausbauen. Denn uns alle verbindet ein Ziel: Wir wollen psychisch kranken Menschen helfen, wieder ins Arbeitsleben und in einen geregelten Alltag zurückzufinden.

Ausgabe 1

Ausgabe 2 

Ausgabe 3

Ausgabe 4

Ausgabe 5

zentegra erfolgreich zertifiziert

Die zentegra gGmbH ist an allen Standorten nach der DIN ISO 9001:2015 erfolgreich zertifiziert worden. „Für unsere Teilnehmer bedeutet die Einführung des Qualitätsmanagementsystems nach der ISO Norm, dass wir die Abläufe in unseren Einrichtungen nach hohen Standards optimiert haben – für eine zuverlässige, gute und sichere Versorgung“, sagt Geschäftsführer Rüdiger Bangen.

Oldenburg, Januar 2020

Stellungnahme zum Landespsychiatrieplan für Niedersachsen

Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Cornelia Rundt hat am 30.05.2016 den Landespsychiatrieplan für Niedersachsen vorgestellt. Dieser enthält Planungsschwerpunkte zur Versorgung psychisch kranker Menschen für die nächsten zehn Jahre.

Weiterlesen

zentegra in New York

Zum ersten Mal wurden die schönen Artikel aus der zentegra Werkstatt auch außerhalb Deutschlands angeboten: auf einem Weihnachtsmarkt in New York! Die Engel, Christbaumanhänger, Tiffanysterne und anderen kunsthandwerklichen Pretiosen stießen auf großes Interesse und fanden viele glückliche Käufer. 

Zum Shop

Wenn Sie mehr über zentegra wissen wollen

Schicken Sie uns einfach eine Nachricht!

Zum Kontaktformular