Klinik am Stadthafen

In unserem spezialisierten Reha-Zentrum bieten wir Menschen mit psychosomatischen Erkrankungen konkrete und nachhaltige Therapien an. Unsere ambulanten Therapie-Leistungen ermöglichen eine intensive Behandlung und therapeutische Begleitung, während zugleich der Kontakt zum gewohnten familiären und sozialen Umfeld erhalten bleibt. Dies stabilisiert die betroffenen Patienten und ermöglicht eine fortlaufende Realitätsprüfung der erreichten Veränderungen.

Infoveranstaltung

Ein Aufenthalt in unserer Klinik kann psychosomatischen Beschwerden vorbeugen oder abhelfen. Kommen Sie zu einer unserer Informationsveranstaltungen. Diese finden jeden 1. und 3. Montag im Monat um 14 Uhr statt.

Anmeldung unter 0441 972132-81 (Frau Mönke-Liebig) 

Unser Leistungsspektrum

  • Gruppen- und Einzeltherapien (verhaltenstherapeutisch und psychodynamisch sowie soziotherapeutisch)
  • Entspannungstraining (PMR, AT)
  • Aktivierende und erlebnisorientierende Verfahren (Sport-und Bewegungstherapie)
  • Patientenschulungen
  • Themenzentrierte Gruppen (Angstgruppen/Depressionsgruppen/soziale Kompetenzgruppen/essstörungsspezifische Gruppen/Schmerzgruppen)
  • Beruflich orientierte Gruppen (Berufsvorbereitungstraining/Problemlösetraining bei beruflichen Fragestellungen)
  • Ernährungsberatung/Lehrküche
  • Belastungserprobungen im beruflichen Umfeld

Alle Therapien werde je nach Störungsbild im Rahmen eines individuellen Behandlungsplanes zusammengestellt.

Reha beantragen

Wir stellen Ihnen hier alle Formulare zur Beantragung einer Rehamaßnahme zur Verfügung. Sollten Sie Hilfe beim Antragsverfahren benötigen, scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen! Sylvia Mönke-Liebig wird Sie gerne unterstützen.

Tel. 0441-97213281

Innovatives Klinik-Konzept

Die medizinische Behandlung schließt vielfältige berufliche Erprobungsleistungen ein, orientiert an der realen regionalen Arbeitswelt. Dieses Programm heißt MBOR: Medizinisch-beruflich-orientierte Rehabilitation. Im Anschluss an die Behandlung in der Klinik bieten wir eine mehrmonatige gruppenpsychotherapeutische Nachsorge und die persönliche Unterstützung bei der beruflichen Wiedereingliederung an.

 

Medizinisch-berufliche Rehabilitation (MBOR)

Unser MBOR-Verfahren zielt auf die Wiederherstellung Ihrer Erwerbsfähigkeit ab, damit Sie möglichst schnell in Ihren Beruf zurückkehren können. Berufsorientierte Therapieangebote in verschiedensten Berufsfeldern stehen Ihnen hierbei therapeutisch zur Verfügung und sollen Ihnen dabei helfen, die vielfältigen Probleme im beruflichen Alltag festzustellen und zu überwinden.  

So erreichen Sie uns

zentegra Klinik am Stadthafen
Zentrum für ambulante psychosomatische Rehabilitation

Alter Stadthafen 6
26122 Oldenburg
Tel 0441 972132-0
Fax 0441 972132-10

Email klinik.psychosomatik@zentegra.de