Unser Ziel ist es,

unsere langjährige fachliche Erfahrung zum Wohl unserer Rehabilitanden einzusetzen

Wir sind für Sie da!

Mit Sachkunde und Feingefühl ermitteln wir die jeweiligen Ansprüche und verhelfen jedem Teilnehmer zu seiner individuellen Unterstützung

Unsere Vision ist eine Gesellschaft,

in der psychische Erkrankungen und Behinderungen nicht tabuisiert werden

Willkommen bei zentegra

Gemeinnütziges Zentrum zur Rehabilitation und Integration: 
Rehaleistungen für psychisch und psychosomatisch kranke Menschen

Informationen zu aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden,
 
wir alle verfolgen in den letzten Wochen die rasche Ausbreitung des Coronavirus. Das Virus ist sehr ansteckend.  Für uns alle ist es wichtig, umsichtig zu handeln und Infektionsketten zu unterbrechen. Unsere Rehabilitationskliniken wie auch unsere Einrichtungen und Dienste befassen sich intensiv mit der Frage des Umganges mit dem Infektionsrisiko. Hierzu gehören im Wesentlichen der Umgang mit Hygieneregeln. Auch haben wir unsere Therapie- und Betreuungsleistungen soweit wie möglich angepasst, um das Infektionsrisiko weitestgehend zu minimieren. Unser Vorgehen orientiert sich eng an den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts.
 
Regelungen in unserer Klinik am Stadthafen und der RPK Oldenburg
Unsere Rehabilitationskliniken führen keine Anschlussheilbehandlungen durch (AHB) und haben auf Veranlassung der Niedersächsischen Regierung wie auch seitens der Deutschen Rentenversicherung ihren Betrieb bis auf Weiteres eingestellt.
Bei den Maßnahmen der Berufsförderung unterstützen wir unsere Teilnehmer im Rehabilitationszentrum RPK aber weiterhin nach den Erfordernissen des Einzelfalls.

Anträge für eine Rehabilitationsmaßnahme im Rehabilitationszentrum RPK
Interessenten an einer Rehabilitationsmaßnahme in unserer Rehaklinik RPK informieren wir weiterhin im Rahmen eines Einzelgespräches über die Behandlungsmöglichkeiten. Gern stellen wir auch für Sie den Antrag inklusive der hierfür notwendigen  medizinischen Begutachtung. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0441 2188220 oder per E-Mail unter info@zentegra.de
  
Nachsorge PsyRena und Rehabilitationsvorbereitung PsyReVo
 Unsere Nachsorgeleistungen PsyReNa werden bis zum Abklingen der Corona-Krise nunmehr in Form von Einzeltherapien weitergeführt, entweder in unserem Vor- und Nachsorgezentrum (Alter Stadthafen 6, 26122 Oldenburg) oder aber telefonisch. Informationen erhalten Sie unter Tel. 0441 2188220 oder per E-Mail unter nachsorge@zentegra.de
Die Rehabilitationsvorbereitung PsyReVo wird derzeit nicht weitergeführt.
  
Betretungsverbot in unseren Werkstätten und Tagesstätte
Entsprechend der fachaufsichtlichen Weisung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung vom 17.03.2020 und dazugehörigen Allgemeinverfügungen der Stadt Oldenburg zum Schutz der Bevölkerung vom 18. und 19.03.2020 sind wir angesichts der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus dazu angehalten, ab sofort ein Betretungsverbot für unsere Werkstätten wie auch der Tagesstätte auszusprechen. Dieses Verbot gilt für Menschen mit Behinderung aufgrund des erhöhten Risikos eines schweren Krankheitsverlaufs und soll damit ihrem Schutz dienen. Unsere Teilnehmer wurden darüber informiert, dass Sie uns telefonisch bzw. über Mail kontaktieren können. Wie lange dieses Betretungsverbot dauern wird, bleibt zunächst abzuwarten. Wir werden entsprechende Hinweise umgehend mitteilen.
 
Arbeitsmarktdienstleistungen (AMDL)
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bleiben vorerst auf Anweisung des Jobcenters zuhause bzw. in den Erprobungsbetrieben und werden von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern telefonisch betreut. In den übrigen Maßnahmen der Berufsförderung (Unterstützte Beschäftigung, InRam) unterstützen wir unsere Teilnehmer nach den Erfordernissen des Einzelfalls.
 
Ambulante Dienste
Im Betreuten Wohnen AMBET und der Integrierten Versorgung können wir entsprechend unseren vertraglichen Regelungen auf die Möglichkeit der telefonischen Betreuung zurückgreifen. Unseren Psychiatrischen Pflegedienst erreichen Sie wie gewohnt.
 
Die Kontakt- und Begegnungsstätte Propeller
Unsere Begegnungsstätte bleibt zunächst geschlossen, da aufgrund der Besucherzahl das Risiko einer Infektion besteht. Die Begegnungsstätte ist aber telefonisch erreichbar.
 
Es muss jetzt unser aller Ziel sein, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, um eine Überforderung des Gesundheitssystems und vor allem der Mitarbeitenden des Gesundheitssektors zu verhindern! Bitte machen Sie mit!
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihre zentegra

Zu viel Stress?

Eine Präventionsmaßnahme in unserer Klinik am Stadthafen kann psychosomatischen Belastungsstörungen vorbeugen oder abhelfen. Kommen Sie zu einer unserer Informationsveranstaltungen! Diese finden jeden 1. und 3. Montag im Monat statt.

 

zentegra Klinik am Stadthafen

Tel. 0441-97213281 (Sylvia Mönke-Liebig)

Verrückt? Na und!

Seit dem letzten Jahr ist zentegra Kooperationspartner des Vereins Irrsinnig menschlich e.V., der das Projekt Verrückt? Na und! ins Leben gerufen hat. Unser Team besucht Schulklassen und klärt über psychische Erkrankungen und den Umgang mit Krisen auf: ein Schulvormittag zum Abbau von Barrieren und Berührungsängsten!

Erfahren Sie mehr

Stöbern im zentegra Shop

Der zentegra Shop bietet alles, was in den Gewerken von zentegra hergestellt wird. Dazu gehören hochwertige Massivholzmöbel, Feuerschalen, Rankgitter, Keramikgegenstände, Kerzen und vieles mehr. Es lohnt sich, in unserem Shop zu stöbern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zum Shop

zentegra Betriebsrat – aktuell

Ab sofort ist das Betriebsratsbüro immer dienstags und freitags von 9 bis 11 Uhr besetzt. 

Der Betriebsrat ist außerdem in der Regel vormittags telefonisch zu erreichen. Tel. 0441 2188225 (außer donnerstags).

zentegra Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter verfügen über ein hohes Maß an persönlichem Engagement sowie Freude am fach- und teamorientierten Arbeiten. Kommen Sie zu zentegra und verstärken Sie unser Team!

Jetzt bewerben

Im Netzwerk sind wir stark

zentegra verfügt über ein einzigartiges Netzwerk zum Nutzen von Patienten und Teilnehmern